Änderungen

Korrekturen von Rechtschreibfehlern und stilistische Verbesserungen werden nicht angeführt.

Version 4.01 [2007-11-01]

Anhang B: Physikalische Konstanten

Der CODATA-Satz 2002 wurde durch den CODATA-Satz 2006 ersetzt.

Version 4.02 [2008-03-13]

Fehlerkorrektur

In Gleichung (1.3-6) wurde ein Vorzeichenfehler korrigiert (Fehlermeldung von G. Adam, Wien).

Version 4.03 [2008-03-24]

Inhaltliche Verbesserung

Am Ende der Bemerkungen zu Aufgabe 1.14 wurde bei Punkt (b) von Fall (IV) die nicht korrekte Schreibweise des Bahndrehimpulsoperators geändert (System mit nur einem Freiheitsgrad, dem Polarwinkel φ).

Version 5.00 [2008-05-01]

Inhaltliche Erweiterung und Ergänzungen

Erweiterung: 80 zusätzliche Aufgaben ("Testaufgaben")

Bis ins Detail ausgeführte Musterlösungen verleiten viele dazu, gar nicht erst zu versuchen, Aufgaben selbständig zu lösen. Sie überfliegen die Lösungen und geben sich mit dem oft trügerischen "Hätte ich selbst auch so gemacht"-Gefühl zufrieden. Die Testaufgaben, denen keine Musterlösungen beigegeben sind, sollen die Möglichkeit eröffnen, zu überprüfen, ob man wirklich gelernt hat, auf eigenen Beinen zu stehen. Wo es mir angebracht erschien, habe ich den Angaben Anleitungen angefügt und zu Kontrollzwecken die Endergebnisse angegeben.

Ein Teil der zusätzlichen Aufgaben wird auch für Übungsleiter von Nutzen sein.

Ergänzungen

Anhang A.2. Vollständige Orthonormalsysteme
Es wurden zusätzlich die Kugelflächenfunktionen für l=2 explizit angeschrieben.

Anhang A.8. Streuung
Die Erläuterungen zu den Phasenverschiebungen (Streuphasen) wurden ergänzt.

Version 5.10 [2008-11-01]

Inhaltliche Erweiterung

Auf Anregung von W. Deinhard, Nürnberg, habe ich in die Formelsammlung einen Anhang über den Diracformalismus aufgenommen.

Anhang A.3. Diracformalismus

A.3.1. Mathematischer Hintergrund

A.3.2. Schreibweise in der Mathematik und Diracschreibweise

A.3.3. Diracformalismus:  Formale Rechenregeln

Version 5.11 [2009-01-27]

Anhang B: Physikalische Konstanten

Zusätzliche Literaturangabe zum CODATA-Satz 2006.

Version 5.20 [2009-11-05]

Inhaltliche Ergänzungen

Anhang A.2. Vollständige Orthonormalsysteme
Für einige der in diesem Anhang behandelten speziellen Funktionen der mathematischen Physik werden in der Literatur verschiedene Definitionen oder (und) Bezeichnungen verwendet. "Mixt" man unkritisch Formeln aus verschiedenen Quellen, so kann das "ins Auge gehen". Nachdem mich jüngst ein Leser diesbezüglich um Rat gebeten hat, habe ich in den Anhang A.2 entsprechende Erläuterungen aufgenommen und einige Beispiele abweichender Definitionen und Bezeichnungen angeführt.

Überdies habe ich in den Anhang A.2 zusätzliche Formeln aufgenommen, welche bei Aufgaben der Sammlung benötigt werden, aber bisher in den Hinweisen zu diesen Aufgaben "versteckt" waren.

Literaturangaben

Die Literaturangaben in den Fußnoten und im Literaturverzeichnis wurden aktualisiert, das Literaturverzeichnis wurde ergänzt und übersichtlicher gegliedert.

Hyperlinks

Neun Hyperlinks führten nicht auf die jeweils gewünschte Seite, sondern auf die Seite davor (Problem des LaTeX-Paketes hyperref  mit der LaTeX-Umgebung theorem; siehe dazu Heiko Oberdiek comp.text.tex 2008-07-16). Dies wurde behoben.

Version 5.21 [2011-12-11]

Anhang B: Physikalische Konstanten

Der CODATA-Satz 2006 wurde durch den CODATA-Satz 2010 ersetzt.

Version 5.22 [2012-05-16]

Typografische Verbesserung

Durch Umstellung auf Latin Modern Fonts wurde ein schönerer Text- und Formelsatz erhalten. Durch die Neukompilierung mit pdfLaTeX unter Verwendung des LaTeX-Paketes microtype wurde ein Textsatz mit gleichmäßigerem Wortabstand und bedeutend weniger Trennstellen und damit deutlich verbesserter Lesbarkeit erzielt.

Literaturangaben

Aktualisierung einiger Literaturangaben.

Version 5.23 [2013-11-01]

Titelei

Es wurden Fotografien und biografische Daten von Born, Dirac, Heisenberg und Schrödinger hinzugefügt.

Typografische Verbesserung

Falsche Ligaturen wurden "aufgebrochen".

Version 5.30 [2014-01-06]

Inhaltliche Erweiterung

In Kapitel 4 wurde eine interessante facettenreiche zusätzliche Aufgabe samt ausführlicher Lösung aufgenommen, wodurch sich der Umfang der Aufgabensammlung um zwölf Seiten erhöhte.

Umstellung auf LuaLaTeX

LuaTeX bietet viele Verbesserungen beim mathematischen Formelsatz. Der Hauptvorteil liegt aber darin, dass man Open Type Text- und Mathe-Schriften verwenden kann, was eine große Auswahl an hochwertigen Schriften und vielfältige Schriftanpassungsmöglichkeiten eröffnet. Im Zuge der Umstellung auf LuaLaTeX wurde auch die Vektornotation mit Vektorpfeilen durch die Notation mit kursiver Fettschrift ersetzt.

Abbildungen in Farbe

Zur Zeit als die Buchauflagen der Aufgabensammlung erschienen, wurden von den Verlagen Lehrbücher aus Kostengründen nicht unter Verwendung von Farbdruck hergestellt. Aus dieser Zeit stammten die Abbildungen der Aufgabensammlung. Bei Computern gibt es inzwischen nur mehr Farbbildschirme, und auch Farbdrucker sind schon sehr verbreitet. Ich habe deshalb die Abbildungen nun farbig gestaltet, wodurch die Bildinhalte zum Teil wesentlich übersichtlicher sind. Die Farben wurden aber so gewählt, dass sich auf Schwarz-Weiß-Druckern ein zufriedenstellender Grauwert ergibt.

Version 5.31 [2014-02-12]

Neu gezeichnete Abbildungen

Zur Qualitätsverbesserung habe ich die Abbildungen von Aufgabe 4.10 mit GeoGebra neu gezeichnet.

Version 5.32 [2014-03-12]

Fehlerkorrektur

Durch einen Copy&Paste-Fehler waren die Gleichungen (A.7-32a), (A.7-32b) von Anhang A inhaltlich identisch (Fehlermeldung von A. Keilmann, Karlsruhe). Dieser Fehler wurde korrigiert, Gleichung (A.7-32b) enthält nun die beabsichtigte von (A.7-32a) unabhängige Symmetriebeziehung.

Version 5.33 [2014-04-23]

Verbessertes Layout, Korrektur eines Schreibfehlers

Version 5.34 [2014-10-22]

Änderungen in Abbildungen und typografische Korrekturen

In den Abbildungen 9.3-1 und 9.2-4 wurden zur Verbesserung der Übersichtlichkeit Änderungen in der Wahl der Farben durchgeführt. Weiters wurde in den Gleichungen (A.1-11) bis (A.1-14) eine typografische Korrektur vorgenommen (Symbol der Deltafunktion wie in den übrigen Teilen der Aufgabensammlung aufrecht gesetzt) und im äußeren Produkt von Vektoren wurde das Verknüpfungszeichen \times durch \vectimes ersetzt.

Version 5.40 [2016-01-11]

Inhaltliche Erweiterung

In Kapitel 1 wurde eine mathematisch interessante Aufgabe mit ausführlich ausgearbeiteter Lösung und eine zusätzliche Testaufgabe aufgenommen. In Kapitel 4 wurde eine für mehrere konkrete Anwendungen der Quantentheorie wichtige Aufgabe hinzu genommen, in der das Ergebnis der neuen Aufgabe von Kapitel 1 benützt wird. Schließlich wird in einer zusätzlichen Aufgabe in Kapitel 5 das Problem, das in Kapitel 4 exakt gelöst wird, störungstheoretisch behandelt. Drei der vier neuen Aufgaben hängen also inhaltlich miteinander zusammen.

Verbesserungen beim Formelsatz

Durch Änderungen von Abständen und Ausrichtungen wurde die Lesbarkeit des Formelsatzes weiter verbessert.

Anhang B: Physikalische Konstanten

Der CODATA-Satz 2010 wurde durch den CODATA-Satz 2014 ersetzt. An den (gerundeten) Zahlenwerten im Aufgabenteil änderte sich dadurch nichts.

Literaturangaben

Aktualisierung und Ergänzung von Literaturangaben.

Version 5.45 [2017-04-12]

Typografische Verbesserung

In Version 5.34 habe ich im äußeren Produkt von Vektoren das Verknüpfungszeichen \times durch das fettere Zeichen \vectimes ersetzt. Nun habe ich analog dazu für das innere Produkt von Vektoren ein gegenüber \cdot fetteres (selbstdefiniertes) Verknüpfungszeichen \vecdot eingeführt.

Inhaltliche Erweiterung

Für diese Version habe ich zwei Aufgaben inhaltlich erweitert und fünf Aufgaben zusätzlich hinzugenommen. Die Lösungen wurden wieder ausführlich ausgearbeitet.

Mit 577 Seiten Umfang und insgesamt 273 Übungsaufgaben bietet die Sammlung eine gute Überdeckung des Stoffes der Grundlagen der nichtrelativistischen Quantentheorie. In Hinkunft werde ich weiter mir bekannt werdende Fehler eliminieren, den Inhalt aber voraussichtlich nicht mehr erweitern.

Literaturangaben

Ergänzung von Literaturangaben.